Good Deeds Day

Soziales Engagement ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Nähe zu den Menschen – unseren Mietern – ist unser wichtigster Baustein für den Erfolg. Daher nutzen wir auch seit 2011 den „Tag der guten Taten“, um uns für ein besseres, verantwortungsvolles Miteinander einzusetzen. Am 7. April 2017 organisierten wir einen Aktionstag für die Kinder der Berliner Arche.

Am 7. April 2017 haben wir einen Aktionstag für die Kinder der Berliner Arche durchgeführt. Im Rahmen des internationalen „Good Deeds Day“ beteiligen wir uns bereits zum siebten Mal am „Tag der Guten Taten“.

In Anwesenheit von etwa 200 Kindern, 50 Eltern, 50 Mitarbeitern der Arche und 40 Mitarbeitern unseres Unternehmens waren über den gesamten Tag verteilt zahlreiche Aktivitäten geplant. Am Vormittag wurden gemeinsam Menüs gekocht und anschließend gegessen. Die Kinder hatten dann Gelegenheit, an verschiedenen Bastelstationen Ostereier zu bemalen, Osterdekorationen zu kreieren oder in der Küche Osterkekse zu backen. Abschließend durften sie zuvor versteckte Süßigkeiten auf dem Gelände der Arche für sich und ihre Freunde suchen.

Insgesamt investierte unsere Firma mehr als 10.000 Euro in die Aktion und überreichte dem Team der Arche zudem einen Spendenscheck über 5.000 Euro. Rabin Savion, CEO von ADO Properties: „Wir freuen uns sehr, dass dieser Tag viel positive Resonanz bei den Mädchen und Jungen in der Arche und auch bei ihren Eltern gefunden hat. Der ,Good Deeds Day‘ ist eine großartige Aktion, die wir gern jedes Jahr nutzen, um uns in Berlin und für die Berliner sozial zu engagieren. Das ist für uns ein wichtiges Element unserer Unternehmensphilosophie.“ Er fügt hinzu: „Ich möchte mich bei der Arche und allen Beteiligten für die Organisation und die erfolgreiche Gestaltung des ,Good Deeds Day‘ bedanken.“

Tim Rauchhaus, Einrichtungsleiter der Arche Berlin-Hellersdorf und Regionalleiter Berlin: „Die Arche hat es sich zur Aufgabe gemacht, vor allem sozial benachteiligten Kindern zu helfen. An unseren Standorten bieten wir ihnen daher kostenloses Essen, Freizeitbeschäftigungen und auch Unterstützung bei den Hausaufgaben an. Mit unseren Angeboten erreichen wir über 4.000 Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland. Allerdings können wir ohne Unterstützung aus der Bevölkerung und von starken Partnern die vielfältigen Aufgaben kaum bewältigen. Daher sind wir sehr dankbar für das Engagement von ADO Properties.“

Der „Good Deeds Day“ („Tag der guten Taten“) wurde von Shari Arison ins Leben gerufen, der Eigentümerin der Arison Group. An einem festen Tag im Jahr sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen ein kulturelles, gesellschaftliches oder soziales Projekt nicht nur finanziell, sondern auch physisch mit eigener Kraft unterstützen. Insgesamt war der „Good Deeds Day“ 2017 mit rund 2,5 Millionen Freiwilligen in 93 Ländern der erfolgreichste seit seiner Initiierung im Jahr 2007. ADO Properties beteiligt sich seit 2011 an diesem Tag mit dem Ziel, sich für ein besseres und verantwortungsvolleres Miteinander einzusetzen.

Weitere Informationen gibt es unter www.good-deeds-day.org.